Seltmann Assekuranz GmbH - Spezialisierter Versicherungsmakler

0911 868631

Kosten im Blick!

Kosten in Altersvorsorgeprodukten

 

 

"der Gewinn liegt im Einkauf" 
Auch bei Altersvorsorgeprodukten gilt die alte Kaufmannsweisheit!


Die Kosten einer Altersvorsorge sind ein wesentlicher Faktor der beachtet werden muss! Jedes von uns empfohlene Altersvorsorgeprodukt wurde auch hinsichtlich der einkalkulierten Kosten auf Herz und Nieren geprüft!

In dieser Zusammenstellung möchte ich Ihnen das Thema, der Kosten in versicherungstechnischen Altersvorsorgeprodukten, näher bringen.

Vorab:
Ja, die Kosten in Altersvorsorgeprodukten mit einem Versicherungsmantel sind höher als z. B. die eines Fondssparplans. Allerdings dürfen in diesem Zusammenhang nicht die Vorteile des Versicherungsmantels vergessen werden! Siehe dazu "FondsRente vs. FondsSparplan".

 

Zusammensetzung des Beitrages

Der Gesamtbeitrag für einen Altersvorsorgevertrag setzt sich i. d. R. aus folgenden Bausteinen zusammen

 Sparbeitrag

Dieser Posten sollte der größte sein da der Sparbeitrag maßgeblich für die Rendite eines Vertrages verantwortlich ist – je mehr Beitrag in ein Investment fließt, desto höher die mögliche Rendite, logisch oder?

 Kostenbeitrag (hier spielt die "Musik")

Der Kostenblock eines Altersvorsorgevertrags und/oder derer Fondsanlage beeinflusst wesentlich das Ergebnis am Ende der Ansparphase (und auch schon während dessen…) – wenn hier zu viel von Ihrem Kuchen abgeschnitten wird bleibt entsprechend weniger für den Sparbeitrag übrig.

Die Kosten einer Altersvorsorge unterteilen sich im Wesentlichen wie folgt

  • Kosten für Abschluss und Vertrieb
  • Verwaltungskosten auf den laufenden Beitrag
  • Verwaltungskosten auf Einmalzahlungen
  • Verwaltungskosten auf das angesammelte Kapital
  • Stückkosten je Vertrag

Zusätzlich bei fondsgebundenen Altersvorsorgeverträge

  • Gesamtkosten der Fondsanlage (TER)
 Risikobeitrag

Die Risikokosten beziehen sich auf ein abzusicherndes Risiko wie einer Beitragsbefreiung bei Berufsunfähigkeit, einer optionalen Todesfallleistung etc. oder einer Pflegezusatzversicherung. In der Regel ist dieser Posten je nach Ausgestaltung des Vertrages aber nicht der „große Posten“.

 

Enorme Unterschiede bei den Versicherern!

Da wir im Laufe der Zeit unzählige Altersvorsorgeverträge überprüft haben können wir Ihnen sagen

„Die Unterschiede können gewaltig sein!“

Folgende Grafik soll dies verdeutlichen...

Versicherungskosten

Wenn wir mal annehmen, dass sich der Sparbeitrag bei jedem der 3 obigen Versicherer identisch entwickelt ist es klar, dass Versicherer „C“ seinem treuen Bediener (Kunden) am Schluss der Ansparphase, je nach Höhe des Gesamtbeitrages und der Laufzeit, mehrere Tausend EUR (nicht selten Zehntausende EUR) weniger bringen wird als ein Versicherer mit moderaten Kosten – in unserem Beispiel Versicherer „B“.

Als unabhängiger Versicherungsmakler (an keinen Versicherer gebunden!) haben wir die Versicherungskosten für unsere Kunden stets im Blick!


 
Schließen
loading

Video wird geladen...